Dox City

eine Stadt macht Theater

2017 , 2019

Regie/ Projektleitung Walter Koch 

Co-Regie/ Leitungsteam Jennifer Schecker, Sandra Schüssler

mit 50 bis 150 Bürgern einer Stadt

 

Theater. Spektakel. Bürgerprojekt. Begegnung. Gemeinschaftsbildung.​

DOXCity ist ein open air Theater-Spektakel für und mit BürgerInnen aller Generationen und Lebenshintergründe. Unter professioneller Anleitung entsteht binnen weniger Probenwochen ein 90-minütiges Maskentheater, das BürgerInnen zu Akteuren und den öffentlichen (Markt)Platz in eine Bühne verwandelt. Der Inhalt zum Stück wird gemeinsam mit den DarstellerInnen entwickelt: „Was passiert hier von den frühen Morgenstunden bis in die späte Nacht?“ DOX City lebt von den Erlebnissen der BürgerInnen und dem, was Ihre Stadt ausmacht. Und es wird paraDOX durch das, was dort garantiert nie passieren würde...